Unser Angebot

pfeil2 Was bieten wir

  • Verbindungen zu ISPs und Netzbetreibern für Unicast IPv4  und IPv6 Datenaustausch
  • Private VLAN-Verbindungen zwischen Teilnehmern und Rechenzentren
  • Teilnehmer bieten Services über die Platform an (Tripleplay VoIP und TVoverIP)
  • Betrieb von 2 Route-Servern mit Community-Unterstützung (ASN/Prefix-Filter)
  • Betrieb eines NTP-Servers für Teilnehmer mit einer Stratum-1 Quelle
  • Smoke-Ping Analyse jedes Ports
  • sFLow Peer-2-Peer Auswertungen
  • Lookingglass-Services der Route-Server
  • Full-Service Intranet-Zugang für Peering-Belange und Kontaktdaten
  • Auswertungsstatistiken zum SLA Nachweis
  • 24/7 Helpdesk für Routing- und Portprobleme
  • Colocation-und Fibreconnect Service zum Switch
  • Free STUN-Server (stun.stuttgart-ix.de) für Teilnehmer
  • Regelmässige Provider-Stammtisch-Treffen in der Region

pfeil2 Wo sind wir – Standorte 

Peering ist derzeit an folgender Lokation möglich:

  • Stuttgart, Zettachring 10a – interscholz-Rechenzentrum
    Schnittstellen: 100 BaseTX, n x 1000BaseTX/SX/LX/ZX und n x 10Gbase SX/LX/ZX
    Carrier vor Ort: interscholz, Neckarcom, Telia, Versatel, DTAG, SSB, etc. (Fasern zu den anderen RZs vorhanden), Colocation über S-IX möglich
  • Stuttgart, Zettachring 10a – Plusline-Colofläche (Backhaul – Meetme-Panel IS)
    Schnittstellen: CWDM, Fasern
    Carrier vor Ort: DTAG, Telemaxx, Versatel, Colt, Neckarcom, Gasline, Interoute
  • Stuttgart, Zettachring 10 – EUnetworks-Colofläche (Backhaul – Rack ISPeg)
    Schnittstellen: CWDM, Fasern
    Carrier vor Ort: DTAG, Lambdanet/EUnetworks, Neckarcom, Level3, Gasline, Versatel
  • Stuttgart, Zettachring 12 – Telia Sonera IC (Backhaul – MeetMe-Panel IS)
    Schnittstellen: CWDM, Fasern
    Carrier vor Ort: Telia Sonera, Neckarcom

pfeil2 Die Technik

Der Stuttgart IX setzt einen redundanten Force 10 Terascale Terabit Switch für den Layer2-Betrieb ein. Die Verbindung zwischen den Rechenzentren kann von der interscholz bereitgestellt werden.

pfeil2 Was wird benötigt

Zum Anschluss an den Peeringpoint benötigen Sie ein eigenes Autonomes System (AS-Nummer der RIPE, ARIN, etc) und einen Link mit Patch an einen S-IX Peeringknoten. LIR-Status wird nicht benötigt. Ebenso sind reine Layer-2 Verbindungen (ohne Routerplacements) erlaubt. Peering mit dem Route-Server ist gewünscht, jedoch keine Pflicht.

pfeil2 Konditionen IX-Services Stuttgart-IX (S-IX)

Derzeit fallende folgende Nutzungsgebühren an.

  • 100 MBit/s Port, 100 BaseT,
    0,00 EUR Setup / 50,00 EUR mtl. zzgl. MwSt.
  • 1.000 MBit/s Port, 1GE Singlemode 1310nm oder 1000BaseTX,
    0,00 EUR Setup / 50,00 EUR mtl. zzgl. MwSt.
  • 10.000 MBit/s Port, 10GE XFP 1310nm,
    250,00 EUR Setup / 100,00 EUR mtl. zzgl. MwSt.

Es besteht keine Pflicht für gegenseitiges Peering.

pfeil2 Konditionen IX-VLAN zum Karlsruhe-IX (KA-IX)

Es wird ein zusätzliches VLAN zum Karlsruher Peering-IX (KA-IX auf den vorhanden Port aufgeschalten)

  • 100 MBit/s VLAN FIX, 100 MBit/s Bandbreite Stuttgart<-> Karlsruhe
    100,00 EUR Setup / 100,00 EUR mtl. zzgl. MwSt.
  • 100 MBit/s VLAN burstable, max 1000 MBit/s Bandbreite Stuttgart<-> Karlsruhe
    100,00 EUR Setup / 100,00 EUR mtl. zzgl. MwSt.
    je weiteres Mbit/s Bandbreite gem, 95/5 über 100M wird zu 1 EUR/MBit/s berechnet

pfeil2 Konditionen Private-VLAN-Services

  • Aufschaltung von einem Privaten-VLAN zwischen 2 Teilnehmern an einem Standort, 10,00 EUR Setup zzgl. MwSt./ 10,00 EUR mtl zzgl. MwSt.

Alle Selbstkosten sind zzgl. MwSt. und gelten ausschliesslich für Netzbetreiber und Service Provider. Abrechnung erfolgt jährlich über die ISP Service e.G.

pfeil2 Konditionen Colocation-Services

Falls ein Router aufgestellt werden sollte bietet der S-IX folgende Sonder-Konditonen für das Placement von IT-Equipment im interscholz Rechenzentrum / Rack S-IX an

  • 1 HE Router / Switch / DWDM, incl. 100W Stromverbrauch und 1 Singlemode-Patch zum S-IX Switch
    50,00 EUR Setup zzgl. MwSt. / 85,00 EUR mtl. zzgl. MwSt.
  • 5 HE Router / Switch,/ DWDM incl. 250W Stromverbrauch und 1 Singlemode-Patch zum S-IX Switch
    50,00 EUR Setup zzgl. MwSt. / 150,00 EUR mtl. zzgl. MwSt.

Alle Selbstkosten sind zzgl. MwSt. und gelten ausschliesslich für Netzbetreiber und Service Provider (Gewerbetreiber). Abrechnung erfolgt jährlich über die ISP Service e.G.